Q2 2024Prävention von Personenschäden

Ziel der Schulungseinheit ist die Prävention von Personenschäden durch:

  • Gute Risikobewertungen bei der Planung an Land und vor Ort, um Gefahren und Fehlerquellen zu identifizieren und zu managen
  • Gutes Management von Tätigkeiten, simultan ausgeführte Tätigkeiten und Änderungen
  • Gute Bewertungen und Entscheidungen durch Beteiligung und funktionsübergreifende Zusammenarbeit

Einführung: Personenschäden verhindern

Wie können wir bei unserer Arbeit Personenschäden noch besser vermeiden? Um Gefahren und Fehlerquellen zu identifizieren und zu bewältigen, und um ein gutes Management unserer Tätigkeiten zu gewährleisten, benötigen wir bei Prüfungen und Entscheidungen Qualität. Dies erfordert auch eine gute funktionsübergreifende Zusammenarbeit. Gemeinsam schaffen wir gute Bedingungen, die es uns ermöglichen, die Arbeit sicher auszuführen.

Fallstudien

Nehmen Sie den Fall, der für Ihr Team am relevantesten ist, als Ausgangspunkt für die Frage, wie wir daran arbeiten können, Personenschäden zu vermeiden.

Identifizierung von Gefahren und Fehlerquellen bei Tätigkeiten vor Ort

Betriebspersonal und Führungskräfte

Wie können wir Risiken in unseren Aktivitäten identifizieren und managen?

Identifizierung von Gefahren und Fehlerquellen bei Plänen und Tätigkeiten

Prämissengeber: Betrieb

Wie können wir Risiken bei unseren Plänen und Tätigkeiten identifizieren und managen?

Annahmen bei der Entscheidungsfindung hinterfragen

Prämissengeber: Support-Funktionen

Wie können wir Annahmen bei unseren Entscheidungen hinterfragen und handhaben?